Studium der Landschaftsarchitektur

Die Landschaftsarchitektur umfasst die Planung und Gestaltung einer Vielzahl verschiedener Räume unter freiem Himmel.


projekte-aufbereitet4

Wohnsiedlung – Dortmund Lütgenholz

Die Außenanlagen der ehemalige Zechensiedlung in der Dortmunder Nordstadt, unweit des Borsigplatzes, wurden in einem Kooperationsprojekt mit der VIVAWEST Wohnen GmbH und dem Quartiermanagement Nordstadt neu gestaltet. Der Entwurf sieht großzügige öffentliche Freiflächen mit Hochbeeten und zwei Gemeinschaftsbereiche für die Bewohner der Siedlung vor.

Planungszeitraum: 04/2015-07/2015
Kategorie: Außenanlagen Wohnungsbau, Projekt


projekte-aufbereitet5

Neues Wohnen – Hannoversch Münden

Das ehemalige Gärtnereigelände in Hannoversch Münden soll zu einer energieeffizienten Wohnsiedlung mit Blick ins Grüne umgestaltet werden. Der Entwurf sieht eine Nutzung vor, die nicht nur das Wohnen für alle Lebenslagen angenehm macht, sondern auch den Freizeitansprüchen der Bewohner gerecht wird.

Planungszeitraum: 09/2015-02/2016
Kategorie: Städtebau, Projekt


projekte-aufbereitet

Laves Platz – Uslar

Unmittelbar neben der St. Johannis Kirche in Uslar, einer kleinen Stadt im Solling, befindet ein Platz mit altem, atmosphärischem Baumbestand. In einem neuen Entwurf wurde der Fläche neues Leben eingehaucht, sodass sie ebenso Platz für tägliche Pausen wie für temporäre Veranstaltungen bietet.

Planungszeitraum: 09/2015-10/2015
Kategorie: Öffentliche Freifläche, Stegreif


projekte-aufbereitet5

Staudenhof der Hochschule – Höxter

Der Botanische Garten der Hochschule in Höxter ist aufgrund seiner Pflanzenvielfalt und Gestaltung sehenswert. Der Staudenhof wird von mehreren Gebäudeteilen umschlossen und erhielt mit dieser Planung neue Funktion und Ästhetik, wobei das Hauptaugenmerk auf der Gestaltung mit Pflanzen lag.

Planungszeitraum: 04/2016-05/2016
Kategorie: Pflanzplanung, Stegreif


projekte-aufbereitet2

UtopiaSTADT – Wuppertal

Der ehemalige Güterbahnhof Mirke an der Nordbahntrasse in Wuppertal wurde in diesem Entwurf zu einem neuen Freizeit-, Aktions- und Wirtschaftszentrum entwickelt. Konzentrisch um das kreative Kluster Utopiastadt angeordnete Freiflächen und Gebäude bilden einen neuen Erlebnisraum für das Stadtleben.

Planungszeitraum: 04/2016-07/2016
Kategorie: Städtebau, Bachelorthesis